Trendsetter und Ihre Auswirkungen

Category : Mode

Wer kennt dies nicht, als Teenager will man immer so aussehen und genau das machen, was auch die Stars und damit vielleicht auch das eine oder andere Vorbild von einem trägt oder macht. Solche Vorbilder sind meistens Stars aus dem TV- / Film- oder aber dem Musikbusiness. In den letzten Jahren kann man schon fast sagen, um so auffälliger ein Outfit ist um so mehr mögen einen die Fans. Dies kann man zum Beispiel sehr gut an den Outfits von Lady Gaga oder aber auch Miley Cyrus erkennen!

Aber auch viele anderes Stars setzen Trends oder bringen andere durch Ihr Outfit oder Ihr verhalten deren nachzuarmen. Es macht manchmal auch schon die Auswahl der passenden Accessoires aus, welches ein “normales” Outfit zum Glanz und Glamour verhelfen. So kann zum Beispiel durch die passende Sonnenbrille, oder durch einen Hut schnell etwas ganz besonders und damit vielleicht auch etwas einmaliges erschaffen werden.

Trendsetter sind im Bereich der Modewelt sehr wichtig, da sich hierdurch die Mode erst wirklich immer wieder neu erfinden und somit auch einen weitere Stufe erreichen kann. Wenn jeder immer das Tragen würde, was die anderen tragen, so würden wir uns immer im Kreis drehen! Sicherlich kann es auch den Stars passieren, dass diese sich einmal im Outfit vergreifen, aber auch dies sei erlaubt, denn nur wer was versucht und etwas riskiert kann “gewinnen”!

Es gibt aber auch andere Möglich im Bereich der Mode eigene Wege zu gehen!
Hierzu gibt es einige Beispiele aus dem Bereich der Designer, so zum Beispiel Patrizia Pepe. Nach einigen Jahren in der freien Wirtschaft machte Sie sich 1993 selbständig und designet seitdem, so finde ich, wirklich sehr schöne Dinge. Eines Ihrer Markenzeichen sind sicherlich die schmale Silhouetten mit zusätzlichen schönen aufwendigen Details.
Das Unternehmen von Steffen Schraut ist noch etwas jünger! Dieses wurde im Jahre 2002 gegründet und auch hier kann man bei den Designs nicht meckern. Besonders bei Steffen Schraut ist, dass er hauptsächlich auf hochwertige / luxuriöse Materialien setzt und hier zum Beispiel Cashmere oder Seide sehr gerne einsetzt.
Current Elliott wurde sogar erst im Jahr 2008 gegründet und ich habe diese leider auch erst im letzte Jahr als Modelabel schätzen gelernt, aber muss auch hier sagen, dass dies wirklich einem die Möglichkeit gibt, mal etwas anderes zu tragen und sich so aus der Masse abzusetzen!

So gesehen kann jeder von uns, zu jeder Zeit ein Trendsetter werden. Denn als Trendsetter finde ich, kann sich jeder sehen, welcher nicht nach dem 0815 Standard sich kleidet und besonders, wem es vielleicht auch einmal egal ist, was andere über einen denken. Hierbei kommt es in vielen Fällen noch nicht einmal darauf an, dass man nicht die selben Kleidungsstücke tragen soll, sondern auch, wie man diese miteinander kombiniert! Sicherlich kann man sich aber auch sehr gut und einfach von der “Masse” absetzen, wenn man auf neue Designer oder auch neue Labels setzt, denn gerade diese trauen sich auch neue Trends zu versuchen und somit auch mal andere Wege zu gehen!

Was am Ende nur noch zu sagen bleibt ist, das egal was Ihr tragt oder was Ihr probiert, IHR müsst euch darin schön und wohl fühlen!

Comments are closed.